Schals
Kundenservice: +49 (0)5971 99 73 40
Kauf auf Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
kostenloser Rückversand

Damen Schals

Zeige 1 bis 29 (von insgesamt 29 Artikeln)
Artikel pro Seite: 30  60  120  210 
Seiten:  1 

*Alle Preise inklusive 19% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten

Zeige 1 bis 29 (von insgesamt 29 Artikeln)
Artikel pro Seite: 30  60  120  210 
Seiten:  1 

Der Schal – Eines der von Frauen bevorzugten Accessoires

In der heutigen Zeit sehr oft als Accessoire insbesondere von Frauen und Kindern genutzt, seltener bei den Männern. Er ist doch gerade bei sehr kalten Außentemperaturen eine Wohltat für den Hals. Bei Minusgraden wird er dann auch vermehrt von den Herren getragen, wobei diese dann eher die unauffälligen Varianten in Schwarz und Grautönen bevorzugen. Den Damen und Kindern hingegen kann es meistens nicht bunt genug sein. Der Schal passt aber von der Farbgebung her gesehen eigentlich immer zum getragenen Outfit der Frau und die Dank der großen Farb- und Musterauswahl in unserem Sortiment sicher fündig wird.

Der Ursprung in der Kaschmirregion des Himalayas

Der Ursprung des Schals ist in der Kaschmirregion im Himalaya Gebirgsgebiet, zu finden. Die hohe Intensität der Sonnenstrahlung gerade in den höheren Lagen machte es für die Menschen notwendig, sich mit einem langen, rechteckigen Tuch, über Kopf und Schulter getragen, zu schützen. Dieser traditionelle Schal bestand nur aus der aufwendig in Handarbeit herzustellenden Unterwolle der Kaschmirziege. Es verwundert daher nicht, dass er in der Kaschmirregion zu den Statussymbolen der vermögenden Gesellschaft zählt. Die moderne Form verwendet als Material die für die maschinelle Verarbeitung gut geeigneten Naturfasern Schafwolle und Baumwolle, aber auch Kunstfasern wie beispielsweise Polyacryl. Mischfasern werden auch oft verwendet.

Der Schal – Aus der Kaschmirregion nach Europa und in der ganzen Welt

Er wurde überraschenderweise erst recht spät ein auf der ganzen Welt anzutreffendes Kleidungsstück. Erst ab dem 18. Jahrhundert machten Reisende aus der Kaschmirregion ihn als großes, rechteckiges Tuch als Kleidungsstück zum Umhängen populär. Erst als langes, schmales Tuch wie er heute gebräuchlich ist, wurde er dann auf dem gesamten Globus ein beliebtes Accessoire. Bei uns können Damen je nach Bedarf einen passenden Schal für sich entdecken.

Warenkorb

Zwischensumme: 0,00 €
zzgl. Versandkosten