Pullover für Herren günstig kaufen: Sweatshirts & Rollkragenpulli »
Kundenservice: +49 (0)5971 99 73 40
Kauf auf Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
kostenloser Rückversand

Herren Pullover

Zeige 1 bis 120 (von insgesamt 257 Artikeln)
Artikel pro Seite: 30  60  120  210 
Seiten:  1  2  3   

*Alle Preise inklusive 19% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten

Zeige 1 bis 120 (von insgesamt 257 Artikeln)
Artikel pro Seite: 30  60  120  210 
Seiten:  1  2  3   

Pullover – Eine praktische Sache aus dem Norden

Viele werden wohl bei dem Wort Pullover an den typischen Norweger Pullover mit seinen markanten Mustern denken. Das Wort Pullover stammt übrigens aus dem Englischen, übersetzt ins Deutsche bedeutet Pullover Überzieher, was aus der Art des Anziehens herrührt. Ein Pullover lässt sich halt mangels Knopfleiste oder Reißverschluss nur über dem Kopf anziehen. In erster Linie dienen Pullover mit dickeren Stoffen der besseren Wärmeisolation während der kälteren Wetterperioden. Das ist auch eine Erklärung für die Entwicklung des Pullovers: In den kälteren Regionen des hohen Nordens Skandinaviens und auf hoher See wird robuste, dem rauen Arbeitsalltag standhaltende Oberbekleidung benötigt, die günstig in der Anschaffung ist und gute, wärmende Eigenschaften besitzt.

Pullover – Anfangs nur bei den einfachen Leuten beliebt

Natürlich gibt es auch dünnere Pullover, zum Beispiel die sogenannten Rollkragenpullover, kurz Rollis, die mittlerweile sogar anstatt eines Oberhemdes unter einem Sakko getragen gesellschaftlich akzeptiert sind. Auch die sogenannten Sweatshirts, eine Unterart der Pullover, sind dünner als Pullover und aus feineren Stoffen gefertigt. Die Anerkennung des Pullovers als alltägliches Kleidungsstück war zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts in der Mittelschicht und Oberschicht nicht vorhanden, der Pullover war verpönt. Der Pullover war anfangs ausschließlich ein Kleidungsstück der einfachen, arbeitenden Klasse. Das hat sich erst ab Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts langsam geändert, mittlerweile sind Pullover aus teuren Stoffen wie Kaschmir sogar ein Statussymbol in der High Society.

Pullover - Heute im Kleiderschrank unverzichtbar

In der heutigen Zeit sind gegenüber der Vergangenheit, in der Pullover nur aus Naturfasern gefertigt wurden, auch Kunstfasern bei Pullovern üblich. Norweger Pullover werden aus Schafwolle hergestellt, das macht sie kuschelig warm. Die edlen Stoffe Seide und Kaschmir sind aufgrund des hohen Preises eher selten als Material für Pullover zu finden. Viele Kunstfasern und auch Kunstfaser-Naturfaser-Gemische, sind sehr gut durch ihre Eigenschaften für die maschinelle Massenproduktion von Pullovern geeignet und damit durch einen günstigen Preis erschwinglich für den schmalen Geldbeutel.

Warenkorb

Zwischensumme: 0,00 €
zzgl. Versandkosten